Spielberichte Spieltag 01.03.2020

02.03.20

Liebe GSC-Freunde,

der erste Heimspieltag des Jahres 2020 liegt hinter uns. Und auch die 3. Mannschaft konnte in ihrem ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2020 einen Erfolg erzielen. Insgesamt kann somit von einem erfolgreichem Spieltag der Seniorenteams gesprochen werden.

Den Anfang machte die 3. Mannschaft um 13:00 Uhr bei TURA Bergkamen III. Einen frühen Rückstand konnten die Grün-Schwarzen noch vor der Halbzeit durch einen Treffer von Jason Kaufmann egalisieren. Nach der Pause übernahm die 3. das Spielgeschehen vollends und konnte durch Treffer von Leader Sebastian Tyburski und dem wiedergenesenen David Schröer einen ungefährdeten 3-1 Erfolg einfahren. Duch den Rückzug zweier Mannschaften können die Jungs aus der Dritten nun doch noch nach oben schauen und in den nächsten Spielen gegen direkte Konkurrenten den Anschluss schaffen.

Im Heimspiel gegen den Holzwickeder SC II hatte sich die zweite Mannschaft viel vorgenommen um die schwache Vorstellung der letzten Woche gut zu machen. Dies konnte gerade in den ersten 40 Minuten der ersten Halbzeit leider zu keiner Weise erfüllt werden. Nach einigen individuellen Fehlern konnte man mit dem 0-1 Rückstand zur Halbzeit noch froh sein, dass dieser nicht höher ausgefallen ist. Erst mit zwei Wechseln vor der Halbzeit kam man langsam besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit zeigte sich dann, dass mit der Einwechslung von Toptorjäger Nils Bußkamp mehr Zug ins Spiel kam. Zuletzt genannter konnte dann in der 63 Minute schließlich zum 1-1 einschieben. In der Folge verteidigte man stabiler und konnte sich durch ein besseres Pressing weitere Chancen erarbeiten. Doch das schon länger bekannte Problem der Chancenverwertung machte der Zweiten auch heute einen Strich durch die Rechnung, sodass man sich mit einem Punkt zufrieden geben musste. Aufgrund der ersten Halbzeit kann man hier von einer verdienten Punkteteilung reden, auch wenn man gerade zum Ende des Spiels den Sieg hätte sichern müssen. So wird der Abstand zu Platz 1 allmälich doch immer größer.

Im anschließenden Spiel der ersten konnten die Zuschauer eine rundum gelungene Vorstellung der Cappenberger Kicker genießen. Spätestens mit der Führung, die nach einer Ecke durch ein Eigentor erzielt werden konnte, nahmen die Grün-Schwarzen das Spielgeschehen vollständig an sich. In der zweiten Halbzeit konnte dann endlich die individuelle Klasse ausgespielt werden. So konnte zu Anfang der zweiten Halbzeit Goletz sein erstes Pflichtspieltor für Cappenberg markieren. In den folgenden Minuten konnte Frömern den Angriffen nichts mehr entgegensetzen und innerhalb von 15 Minuten erhöhte man nach zwischenzeitlichem Anschlusstreffer (zum 4:1) auf 6:1 durch Stasch (52, 65), Osterkemper (55) und Allefeld (68). Durch diesen wichtigen Sieg konnte die erste Mannschaft ihren Platz im Tabellenmittelfeld sichern.

Weiter geht es schon in der nächsten Woche mit einem erneuten Heimspieltag, an dem alle drei Seniorenmannschaften am Kohuesholz antreten dürfen.

Vielen Dank für eure Unterstützung und hoffen euch auch nächste Woche wieder im GSC-Sportpark empfangen zu dürfen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GS Cappenberg Facebook

Facebook Pagelike Widget

GS Cappenberg II Facebook

Facebook Pagelike Widget
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com