Cappenberg holt Oranje-Cup: E-Junioren des GSC gewinnen Turnier in Niederlanden

18.06.13

Mit einem tollen Erfolg sind die E-Junioren von GS Cappenberg von einem international besetzten Turnier zurückgekehrt: Beim 12. Oranje-Cup in Ommen/Niederlande sicherte sich die von Klaus Gabel und Matthias Steinkamp trainierte Mannschaft den 1. Platz. Dabei blieb das Team im kompletten Turnier der Altersklasse U11 während der regulären Spielzeit ohne Gegentor. Im Endspiel besiegten die Cappenberger die TSV Wäldenbronn-Esslingen sogar glatt mit 3:0.

Der Oranje-Cup wurde im Rahmen der Initiative „Komm mit International“ durchgeführt. Die Initiative wurde 1983 gegründet, ist Kooperationspartner des DFB im Bereich der Jugendarbeit und organisiert seit 30 Jahren internationale Sportbegegnungen in Europa. In Ommen waren insgesamt 56 gemeldete Mannschaften mit über 1000 Fußballern in den Altersklassen U15, U11 und U9 am Start. Zur feierlichen Eröffnungsfeier liefen die Mannschaften zu den Klängen der National-Hymnen aller vertretenen Nationen ins Stadion ein.

In das U11-Turnier (Spielzeit jeweils 2 x 15 Minuten) mit insgesamt 18 Mannschaften startete der GSC-Nachwuchs mit drei Begegnungen in einer Vierer-Vorrundengruppe. Dabei wurde die SG Selter II mit 1:0, Fortuna Bonn mit 2:0 und der TSV Wäldenbronn-Esslingen, der spätere Finalgegner, ebenfalls mit 2:0 besiegt. Im Viertelfinale schalteten die Cappenberger den TSV Künzell mit 1:0 aus. Im dramatischen Halbfinale setzte sich der GSC nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit erst im Achtmeterschießen mit 3:2 gegen die SG Selter I durch.

Zum Finale wurden der GSC und der TSV Wäldenbronn dann vom Schiedsrichtergespann ins Stadion von Ommen geführt, wo beide Mannschaften zunächst Aufstellung zur deutschen Nationalhymne nahmen. Derart motiviert, ließ sich der GSC das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und gewann verdient mit 3:0. Den Vergleich der U15-Mannschaften entschied Italien mit einer Mannschaft aus Brixen für sich, den U9-Vergleich gewann Gastgeber Ommen.

„Das war ein unvergessliches Erlebnis für die Jungs und ein toller Erfolg für den Verein. Hier macht sich unser Training mit Zeljko Bulajic, Techniktrainer in der Jugendabteilung von Borussia Dortmund, bezahlt. Wir sind in Ommen sogar gefragt worden, ob wir tatsächlich ein ‚Dorfverein‘ seien oder vielleicht doch eher eine Fußballschule“, muss Trainer Klaus Gabel rückblickend immer noch schmunzeln. Seit gut einem Jahr arbeitet die Jugendabteilung von GS Cappenberg nach dem Jugend-Trainingskonzept des BVB 09 und lässt regelmäßig alle Jugendtrainer und Jugendmannschaften durch Bulajic auf dem Kunstrasenplatz in Cappenberg schulen.

In den Jahrgängen 2001 und jünger sucht der GSC noch Nachwuchs. Alle Kinder sind eingeladen zum kostenlosen Schnuppertraining: D-, E- und F-Jugend montags und donnerstags ab 17 Uhr; Minis samstags (9.30 Uhr). Nähere Infos gibt es bei Marc Stommer unter Tel. 0173/9430153 oder per E-Mail unter marc.stommer@gsc-onl

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com