GSC-Präsidium lädt zum Saisonabschluss

24.04.14

Die Mitglieder von Grün-Schwarz Cappenberg (GSC) heißt das Präsidium des Sportvereins am kommenden Sonntag, 27. April, zum vorgezogenen Saisonabschluss willkommen. Mit den letzten beiden Heimspielen der Senioren auf dem großen Naturrasenplatz “Am Kohuesholz” endet eine Ära, bevor am Montag die Bauarbeiten zur Umwandlung in einen Kunstrasenplatz mit Flutlicht im künftig neuen “GSC-Sportpark” beginnen. Zunächst empfängt die GSC-Reserve als Tabellenzweiter den Tabellensechsten TuS Ascheberg III (Anstoß: 13 Uhr), gefolgt ab 15 Uhr vom sicher spannenden Ortsderby der GSC-Ersten als Tabellenvierten gegen den abstiegsbedrohten PSV Bork. Das Hinspiel in Bork gewann der GSC mit 3:2 nur knapp. Der traditionelle Saisonabschluss beginnt gegen 17 Uhr mit der Ehrung der GSC-Champions aus Reihen der Seniorenfußballer bei freien Getränken und Grillgut.

Nach Abpfiff dürfen übrigens GSC-Fans gegen eine Spende ein Stück des “geheiligten Rasens” mit nach Hause nehmen. Das Geld fließt für den guten Zweck in die ab sofort zu füllende GSC-Kasse, aus welcher der finanzielle Eigenanteil an den Baumaßnahmen bestritten wird.

Darüber hinaus sind alle Mitglieder am Samstag, 3. Mai, von 10 bis 14 Uhr zur Aktion “GSC packt an!” aufgerufen, um quasi als Muskelhypothek in Eigenleistung einige Abbauarbeiten am alten Platz selbst umzusetzen und die Sportanlage insgesamt nach dem Winter wieder in Schuss zu bringen. Gartengeräte wie Sägen, Scheren, Spaten, Rechen und Schubkarren sind mitzubringen. Für die Verpflegung der Helfer sorgt der GSC.

Das nächste Treffen des Projektteams “GSC-Sportpark” findet am Montag, 5. Mai, ab 19.30 Uhr im Vereinsheim statt. Der Kreis versteht sich als offene Runde: Auch neue Teilnehmer mit Ideen und Tatkraft sind gern’ gesehen.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com