Spielberichte Spieltag 08.03.2020

11.03.20

Liebe GSC-Freunde,

Der dreifache Heimspieltag liegt hinter uns und man kann durchaus wieder von einem Erfolg
sprechen. Die drei Seniorenteams konnten 6 Punkte sammeln.

  • Den Anfang machte die zweite Mannschaft im Heimspiel gegen RW Unna II. Hier konnten die grün
    schwarzen Kicker endlich den ersten 3er in 2020 sammeln. Nach kurzer Zeit konnte Lars Bußkamp
    den Führungstreffer erzielen. Allgemein waren die ersten 15 Minuten sehr stark. Allerdings verpasste
    man es weitere Tore nachzulegen. In der restlichen ersten Halbzeit passte man sich immer stärker an
    das Defensive Spiel von RW Unna an. Erst in der zweiten Halbzeit konnte man an die ersten Minuten
    anknüpfen und nachlegen. Wieder war es L. Bußkamp der 3 weitere Treffer erzielen konnte und
    seine Durststrecke endlich beendete. Die weiteren Treffer erzielten Nils Bußkamp und Marvin Möller.
    Defensiv konnte man hier von einem souveränen Spiel sprechen. Vorne vergab man wieder viel zu
    viele 100% Chancen! Es wird einfach immer wieder die falsche Entscheidung vor dem Tor getroffen.
  • Weiter ging es mit dem Spiel der Ersten gegen RW Unna I. Nach nur kurzer Zeit und
    Unaufmerksamkeit musste Keeper Wiegel, der nach dem Spiel der 2. Mannschaft erneut zwischen
    den Pfosten stand, den ersten Treffer hinnehmen. Erst danach wachten die Grün-Schwarzen auf und
    kamen zum verdienten Ausgleich durch Goletz. Anschließend übernahm man das Spiel vollkommen
    und konnte durch Osterkemper die Führung markieren. In der zweiten Halbzeit war es dann Tom
    Zentgraf der durch einen mehr als sehenswertes Fernschuss erhöhen konnte. Erneut Osterkemper
    sorgte für das 4-1. Anschließend verkürzte Unna nochmal auf 4-2 und hatte sogar die Chance auf das
    4-3, was Wiegel und eine klärende Aktion auf der Linie verhindern konnten. Anschließend spielte
    man dann die Konter wieder besser aus und sorgte für zwei weitere Tore durch den eingewechselten
    Jesella und Kapitän Stiens.
  • Im letzten Spiel am Kohuesholz wollte die Dritte den Anschluss an die Spitzengruppe schaffen. Dieses
    Vorhaben scheiterte leider gegen den direkten Verfolger aus Billmerich. Im Spiel mussten die
    Cappenberger leider 2 Gegentreffer hinnehmen, die auch den 0-2 Endstand markierten. So überholt
    Billmerich Cappenberg III in der Tabelle erneut.
    Vielen Dank für eure Unterstützung an diesem Sonntag.

Weiter geht’s in der nächsten Woche mit Auswärtsspielen in Oberaden (GSC I und II) sowie in Massen
(GSC III).

Grün-Schwarze-Grüße


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GS Cappenberg Facebook

Facebook Pagelike Widget

GS Cappenberg II Facebook

Facebook Pagelike Widget
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com